Objektbezogene Planung und Musterinstallation

Auf Wunsch begleitet die H. Stock GmbH & Co. KG Sie und Ihr Bauvorhaben während aller Phasen der Objektrealisierung; beginnend mit der konzeptionellen Vorplanung über die Ausführungs- und Detailplanung bis hin zur Montageüberwachung und Abnahme. Bei allen etwaigen Unwägbarkeiten, kniffligen Anschlussdetails und zu erwartenden Schnittstellenproblemen eines jeden Bauvorhabens, behalten wir stets den Blick fürs Ganze: Eine frist- und funktionsgerechte Umsetzung der uns übertragenen Aufgaben im Rahmen des zuvor gemeinsam abgesteckten Kostenniveaus.

Bei aller Fachkompetenz und Erfahrung lassen sich unsere Ausbau- und Funktionselemente nicht immer auf rein planerischem Wege mit den baulichen Gegebenheiten und den tangierenden Gewerken verknüpfen. Auch spielen oft optische und gesamtgestalterische Gesichtspunkte bei der Entscheidungsfindung eine wesentliche Rolle. Hier kann die Anfertigung und Installation eines maßstäblichen und detail-getreuen Musterelementes oder gar die Ausstattung eines kompletten Musterraumes – gegebenenfalls auch in Verbindung mit der Durchführung eines Laborversuches – Klarheit und Sicherheit für alle Beteiligten schaffen. Nicht selten kommt es vor, dass die letztlich zur Ausführung kommende Verkleidungsvariante anhand der dabei neu gewonnenen Erkenntnisse nochmals angepasst und verbessert wird. Dadurch können beispielsweise Bauabläufe optimiert und Zusatzkosten für nachträgliche Anpassarbeiten vermieden werden. Darüber hinaus bietet sich eine detail- und maßstabsgerechte Musterinstallation auch immer dann an, wenn vor Auftragsvergabe Maßstäbe und Vorgaben hinsichtlich Materialqualitäten, Verarbeitungsstandards und gewünschter Konstruktions-Details definiert und festgeschrieben werden sollen. So erhalten Sie letztlich auch genau das Endprodukt, das Ihren Vorstellungen und Erwartungen gerecht wird.

Die Bildfolge zeigt schrittweise die Montageschritte bei der Ausstattung eines Musterraumes, in zwei optisch unterschiedlichen Ausführungsvarianten, am Beispiel eines Brüstungsheizsystems mit zusätzlich integrierter Kühlfunktion mittels spezieller Ventilator-Konvektoren im 4-Leiter-System aus eigener Produktion. Durchgeführt und auch anschließend am Bauvorhaben von uns umgesetzt wurde das gezeigte System im Neubau des Robert-Koch-Institutes (Haus 6) in Berlin.